Softwareoptimierung / Chiptuning bei RS Motorperformance Lübeck

Euer Partner für professionelles Chiptuning und Umbauten

Wie funktioniert Chiptuning:

Die Hersteller der Automobilindustrie bauen heute nur wenige Basismotoren und differenzieren die Leistung über die Elektronik: Gleicher Motor mit zum Teil den gleichen Komponenten aber mit unterschiedlicher Software. Wie funktioniert Chiptuning? Die Daten des Steuergeräts werden mit Hilfe unserer umfangreichen Tuningwerkzeuge entweder über die OBD Schnittstelle oder direkt von dem Motorsteuergerät ausgelesen und dann individuell optimiert. Wir nutzen diese vorhandenen Leistungsreserven intelligent und halten für die Haltbarkeit des Motors wichtige Toleranzen ein. Die vorhandenen Motorschutzsysteme bleiben vollumfänglich erhalten. Wir unterscheiden beim Tuning in 3 unterschiedliche Leistungsstufen die ebenfalls abhängig von Hardware Veränderungen sind.

Wie unterscheiden sich die Tuningstufen voneinander?

Die unterschiedlichen Stages hängen von der mechanischen Konfiguration Deines Autos ab. Bitte bedenke, dass wir Einstellungen für alle unterschiedlichen Oktanzahlen anbieten. Deine Tuning Datei wird auf die entsprechende Oktanzahl abgestimmt. Der Unterschied im Kraftstoff bestimmt mit, wie das Fahrzeug Tuning aufgebaut wird. Kraftstoffe mit höherer Oktanzahl vertragen spätere Zündzeitpunkte, höhere Boost Levels und magere Kraftstoff- Luftgemische im Vergleich zu Kraftstoffen mit niedrigeren Oktanzahlen.

Chiptuning Stages

Stage 1 Tuning

Die Stage 1 Tuning Datei ist entwickelt worden, für Fahrzeuge mit serienmäßiger Ausstattung und ohne das Bauteile verändert werden müssen. Alle Stage 1 Abstimmungen werden auf dem Prüfstand entwickelt. Warum? Um sicher zu gehen, dass die Modifizierungen perfekt sind!

 

Die Stage 1 Tuning Dateien wurden entwickelt für Autos mit Originalteilen. Wir unterscheiden zwischen dem Drehmoment für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe und Automatikgetriebe. Wir verändern die meisten Limiter für den s.g. Komponentenschutz nicht sodass die Notlauf Funktion unangetastet und erhalten bleibt. Wir entfernen unnötige Hersteller Begrenzungen für Fahrzeuge die gedrosselt wurden oder Kraftstoff Begrenzer und ungewollte Drehmoment-Limitierungen. Das Remapping wurde entwickelt mit optimierter Zündung, Ladedruck, und idealen Kraftstoffzielen für verbesserte Leistung und Ansprechverhalten zu sorgen. Die Tuning Dateien werden mit dem Kaliberrationsstandard RON 100 entwickelt. Normale Modelle mit Ottomotoren sind kalibriert mit dem Standard für RON 98.

Stage 2 Tuning

Das Stage 2 Tuning wurde entwickelt für Motoren mit kleinen Änderungen im Einlass und Auslasskanal. Zum Beispiel Ladeluftkühler, Downpipe mit 200 oder 100 Zellen Sportkat, und einem Sportluftfilter bzw. einer Sportansaugung.

Alle Stage 2 Tuning Dateien sind kalibriert mit den Standard Oktan Zahlen RON 98-102.

Stage 3 Tuning

Die Stage 3 Tuning Dateien wurden für die höchste Leistung entwickelt. Wir entfernen alle Limiter und Motorschutzfunktionen der ECU. Wenn verschiedene Performance Teile im Fahrzeug verbaut wurden, gibt es viele mögliche Einstellungen. Für ein korrektes Stage 3 Tuning ist es sehr wichtig, dass der Kunde alle Daten genau angibt. Wenn wir Stage 3 Abstimmungen durchführen, ist es wichtig, dass alle nötigen Werkzeuge (Logtools & Prüfstand) und das nötige Fachwissen vorhanden sind. Wenn hier Amateure ans Werk gehen, können Sie den Motor unwiderruflich beschädigen. Ein Fein-Tuning auf der Straße kann nötig sei ggf. muss das ganze auch mit einem Simulator zusätzlich abgestimmt werden.

 

Stage 3 Tuning für Benzinmotoren

Beispiel Teile: größerer Turbolader, Sport-Ladeluftkühler, Downpipe, Rennkatalysator, große Kraftstoffpumpe, größere Einpritzdüsen, Einlass und Auslass Ventile und Federn, größerer MAF oder MAP Sensor, Rennkupplung.

 

Stage 3 Dieselmotoren

Beispiel Teile: größerer Turbo, Performance-Ladeluftkühler, Downpipe, Rennkatalysator, Kraftstoffpumpe, ein Spritzdüsen, Einlass und Auslass Ventile und Federn, DPF Entfernung, EGR Entfernung, Rennkupplung.